Aktuelles / Fort- und Weiterbildungsangebote

Buchneuerscheinungen:
Auguste Reichel: „Aber Großmutter, warum..?“ Erinnern – Erzählen – Verstehen
Das Buch ist bereits im Buchschmiede-Shop erhältlich! Und zwar über diesen Link: Aber Großmutter, warum…?

Veranstaltungen 2022 / 2023:

Aktuell gelten für Veranstaltungen bis 25 Personen die 3-G-Regel und über 25 Personen die 2-G-Regel. 


Therapeutischer Salon LINZ: „traum-welten – Traumarbeit in der Integrativen Therapie“
Termin: 30.11.2022 (18:30 – 21:00)
Ort: Praxis Cornelia Jungwirth / 4020 Linz, Johann-Sebastian-Bachstraße 28
Input: Cornelia Jungwirth, MSc
Kosten: 25,00 Euro (inkl. Getränke)
Für die Veranstaltung wird eine Bestätigung mit 3 Fortbildungseinheiten ausgestellt
Weitere Infos finden Sie hier.


Schreibseminar Bildersprache und Sprachbilder: „Jean-Michel Basquiat. Im Dialog“
Termin: 01.12.2022 (15:30 – 18:00)
Ort: Albertina, Albertinaplatz 1, 1010 Wien
Leitung: Barbara Winzely & Karin Macke
Kosten: 45,00 Euro
Weitere Infos finden Sie hier.


Arbeitskreis Kinder- und Jugendlichentherapie: „Bist du‘s? Bist du‘s nicht? Die Gratwanderung
bei der Differentialdiagnostik von Autismus Spektrum Störung und transgenerationalem Traumatransfer“
Termin: 15.12.2022 (18:00 – 19:30)
Ort: zoom
Input: Mag.a Gabriella Könczei, MSc
Kosten: 10,00 Euro
Für die Veranstaltung wird eine Bestätigung mit 2 Fortbildungseinheiten ausgestellt
Weitere Infos finden Sie hier.


Therapeutischer Salon LINZ: „Psychotherapie meets Psychiatrische Praxis – Überblick über relevante Psychopharmaka und klinische Aspekte psychiatrischer Diagnostik für die psychotherapeutische Praxis“
Termin: 08.02.2023 (18:30 – 21:00)
Ort: Praxis Cornelia Jungwirth / 4020 Linz, Johann-Sebastian-Bachstraße 28
Input: Dr. Gerold Willinger, MSc
Kosten: 25,00 Euro (inkl. Getränke)
Für die Veranstaltung wird eine Bestätigung mit 3 Fortbildungseinheiten ausgestellt
Weitere Infos finden Sie hier.


Therapeutischer Salon WIEN: „„Aber Großmutter, warum…? Erinnern, erzählen, verstehen.“
Termin: 06.03.2023 (19:00 – 21:15)
Ort: Im Hinterhaus / 1070 Wien, Schottenfeldgasse 12/6
Input: Auguste Reichel, MAS, MSc
Kosten: 30,00 Euro (inkl. Getränke)
Für die Veranstaltung wird eine Bestätigung mit 3 Fortbildungseinheiten ausgestellt
Weitere Infos finden Sie hier.


Weiterbildungstag der ÖGIT: „Kreativität entfalten mit Rhythmus, Klang und Melodie“.
Termin: 22.04.2023 (10:00 – 17:00)
Ort: Seminar- und Tagungszentrum des Wiener Hilfswerks 1070 Wien, Schottenfeldgasse 29
Referent: Irma Drexler, MSc
Kosten: ÖGIT-Mitglieder: kostenlos / Nicht-Mitglieder: 90,00.- Euro
Weitere Infos finden Sie hier.


Weiterbildungsreihe: Einführung in die Integrative Budōtherapie
Termine:
1. Seminar „Die aufrechte Haltung“ 24.-25.03.2023
2. Seminar „Innerer und .u.erer Kampf“ 05.-06.05.2023
3. Seminar „Kata – Form, Kampf, Tanz“ 16.-17.06.2023
Ort: Wien
Referent*innen: Frank Siegele und Susanne Rebholz
Kosten: ÖGIT Mitglieder: 750,00 Euro / Nicht-Mitglieder: 840,00.- Euro
Weitere Infos finden Sie hier.


Seminar: „Klopftechniken“ – eine gut wirksame und leicht anwendbare Zusatztechnik im individuell zugepassten „Bündel an Therapiemaßnahmen“.
Termin: 12.05.2023 (14:00 – 18:30) – 13.05.2023 (09:00 – 17:30)
Ort: Graz
Referent: Dr. Otto Hofer-Moser, MSc
Kosten: ÖGIT-Mitglieder: 200,00.- Euro / Nicht-Mitglieder: 230,00.- Euro
Weitere Infos finden Sie hier.


Veranstaltungen außerhalb der ÖGIT (Verantwortung liegt bei den jeweiligen Veranstalter*innen):


Seminar: „Mit allen Sinnen malen“
Termin: 07.01.2023 (10:00 – 14:00)
Ort: St. Andrä
Referent: Maria Neuberger, MSc
Kosten: 160.- Euro
Anmeldemöglichkeiten: hier


Coronavirus – Informationen

Während der Coronakrise ist  es möglich, Psychotherapie auch über das Internet durchzuführen. Wir haben deshalb hier eine Liste mit Kolleg*innen erstellt, die Psychotherapie über Telefon, Videotelefon oder Mail anbieten. Leiten Sie bitte diesen Link an interessierte Patient*innen weiter.


Forschungsprojekt: „Prozess und Outcome in psychotherapeutischen Praxen (POPP)
In naher Zukunft wird es für die einzelnen Fachspezifika notwendig sein, ihre Wirksamkeit zu belegen. Wir haben als Integrative Therapeut*innen die einzigartige Möglichkeit, an diesem Forschungsprojekt teilzunehmen. Pro Therapeut*in können sich 2-3 Patient*innen daran beteiligen.

Bei POPP handelt es sich um ein Kooperationsprojekt zwischen der Donau-Universität Krems, der Karl Landsteiner Universität für Gesundheitswissenschaften Krems, dem Österreichischen Bundesverband für Psychotherapie (ÖBVP) und diversen Fachspezifika. Für die Integrative Therapie ist Fr. Dr.in Brigitte Schigl maßgeblich in diesem Projekt engagiert.

Weitere Informationen finden Sie hier:

POPP_Infobrief

POPP_Präsentation

POPP_Anmeldung

–  –  –  –  –  –
Zertifizierung als Weiterbildungseinrichtung

Die Österreichische Gesellschaft für Integrative Therapie (ÖGIT) wurde vom ÖBVP als Weiterbildungseinrichtung für PsychotherapeutInnen gemäß der Fort- und Weiterbildungsrichtlinie für Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten des Bundesministeriums für Gesundheit zertifiziert.
–  –  –  –  –  –
Bericht der von der SEPI-Konferenz

Markus Böckle hat die ÖGIT auf der Konferenz der Society for the Exploration of Psychotherapy Integration (SEPI) in New York vertreten. Seinen spannenden Bericht darüber können Sie hier herunterladen.