Ethikkommission

Aufgaben
Das Aufgabenspektrum der Ethikkommission umfasst einerseits die Bearbeitung von Beschwerdefällen, sowie andererseits Präventionsarbeit, um die Anzahl der Beschwerdefälle gering zu halten.

Grundlage der Arbeitstätigkeit
Die Ethikkommission ist ein Vereinsorgan des Vereins ÖGIT.
In ihrer Tätigkeit ist die Ethikkommission unabhängig und nicht weisungsgebunden. Die Geschäftsordnung der Ethikkommission finden sie hier

Zuständigkeitsbereich bei Beschwerden
Die Ethikkommission ist für die Regelung von Streitfällen und den Umgang mit Verstößen gegen den Berufskodex zuständig.

Sie beschäftigt sich mit Beschwerdefällen, die unmittelbar Mitglieder des Vereins ÖGIT betreffen und, jene Personen, die im Zusammenhang mit der Beschwerde stehen. Dies können sein:

  • Mitglieder des Vereins ÖGIT
  • Patienten, die durch ÖGIT Mitglieder behandelt werden
  • Teilnehmer und Vortragende von ÖGIT Veranstaltungen

Eine weitere Aufgabe der Ethikkommission ist die generelle Auseinandersetzung mit Fragen der Ethik durch aufklärende und präventive Arbeit.

Beschwerdeprozess
Nachstehende Darstellung veranschaulicht den Beschwerdeprozess:

Mitglieder
Die Ethikkommission besteht aus 5 gleichberechtigten Mitgliedern, welche durch die Generalversammlung bestätigt werden.

Mitglieder der Ethikkommission sind

  • Michaela-Enja Kytir, MSc
  • Dr. Martin Steiner, MEd
  • Eva Lak, MSc
  • Mag. Karl Jammernegg, MSc
  • Peter Niessl, MSc

Kontaktadresse
Beschwerden richten Sie bitte an: ethikoegit@protonmail.com

oder auf dem Postweg an:

Ethikkommission ÖGIT
Gemeinschaftspraxis Innere Balance
Hauptplatz 4/1
2100 Korneuburg

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen